Kommentierte Bilanz der Spezialveranstaltungen

Von Januar bis April 2014 wurden fünf Spezialveranstaltungen durchgeführt, in denen es um verschieden Aspekte bei der Planung zum Neuen Hulsberg-Viertels ging. Zur Diskussion wurden folgende Themen gestellt, die auch bei der Bauleitplanung von Bedeutung sein können:

– Bebauungsplan und stätebauliche Dichte (16. Januar 2014)
– Gebäudebestand (29. Januar 2014)
– Baugemeinschaften (12. Februar 2014)
– Energie (10. März 2014)
– Mobilität und Öffentlicher Raum (31. März 2014)

Das Bauressort und die GEG hatten einen schriftlichen Bericht zu diesen Veranstaltungen angefertigt, die “Zwischenbilanz der Spezialveranstaltungen”.
Dieses Dokument wurde im Mai hier im Internet veröffentlicht und war auf dem öffentlichen Bürgerforum am 14.05.2014 Gegenstand der Diskussion mit den dort anwesenden Bürgerinnen und Bürgern.

Die „BürgerInAktion Neues Hulsberg“ (BIANH) hat in den vergangenen Wochen das Dokument gesichtet und kommentiert.
Das Dokument kann hier herunergeladen werden: Zwischenbilanz der Spezialveranstaltungen mit Kommentierung BIANH. Stand: 03.07.2014

Wie geht es weiter?
Am Wochenende des 11. und 12.07.2014 wird an den Themen, die für den zu erarbeitenden Bebuungsplan von Relevanz sind, mit den Bürgerinnen und Bürgern gearbeitet. Die Einwände, Fragen  und Anmerkungen werden wiederum schriftlich festgehalten und mit den bisherigen Kommentierungen aus der „Zwischenbilanz“ und den Eingaben, die schon zuvor die Verwaltung erreichten, zusammengeführt. So entsteht ein umfängliches Dokument, das alle Hinweise, die im Rahmen des Beteiligungsprozesses an die Verwaltung herangetragen wurden, aufnimmt und sichtbar macht.