SORGENFREI 1 – Künstlerisch-wissenschaftliche Zwischennutzung endet in dieser Woche

Von März bis Juni 2017 wurde das Haus „Sorgenfrei 1“ von Künstlern und Wissenschaftlern bewohnt und inszeniert. Diese Zwischennutzung endet in den kommenden Tagen:

Am Donnerstag, Sonntag und Montag finden noch einmal fulminante, künstlerische Aktion statt:

Donnerstag, 22.6. um 20.00 Uhr
„Hausaufgabe“
Klank MusikAktionsEnsemble

Addition durch Substraktion: KLANK MusikAktionsEnsemble benutzt das Wohnhaus Sorgenfrei 1 als Instrument. Zum großen Finale der Zwischennutzung gehen die vier Musiker der Immobilie buchstäblich an die Substanz. Das Konzert Hausaufgabe bearbeitet ein Haus im Endstadium – und bereitet so den Abriss auditiv vor.

Sonntag, 25.6. & Montag, 26.6. um 20.00 Uhr
„Dramaturgies of the present“
Edit Kaldor & Studierende der HfK

Die Regisseurin Edit Kaldor aus Amsterdam ist im Sommersemster 2017 Gastprofessorin für experimentelle Aufführungsformen zwischen Kunst und Musik an der HfK Bremen. Gemeinsam mit Studierenden arbeitet sie in Sorgenfrei 1 an Formen von Anwesenheit und Gegenwart sowie an den Möglichkeiten der Kommunikation zwischen Digitalem und Analogem. Und das ohne Telefonanschluss…

Ausführliche Informationen finden Sie hier: http://schwankhalle.de/spielplan/sorgenfrei-289.html