Beirat Östliche Vorstadt diskutiert den Städtebaulichen Vertrag

Am Dienstag, dem 8. Mai 2018, stand in der öffentlichen Sitzung des Beirates Östliche Vorstadt der Städtebauliche Vertrag zum Bebauungsplan 2450 „Neues Hulsberg-Viertel“ auf der Tagesordnung. Reinhard Viering, vom Senator für Umwelt, Bau und Verkehr erläuterte in einem pointierten Vortrag die wesentlichen Regelungsinhalte des Städtebaulichen Vertrages.

Die Präsentation zum Vortrag kann hier herungtergeladen werden: 180508 Präsentation Beiratssitzung 08.05.2018

Nach engagierter und ausführlicher Debatte mit den Besucherinnen und Besuchern der Beiratssitzung und den Beiratsmitgliedern schloss der Tagesordnungspunkt mit der formalen Kenntnisnahme durch den Beirat.

So soll es weitergehen:

Am Dienstag, dem 15. Mai 2018, sollen Ziele und Inahlte des Bebauungsplanes und der Städtebauliche Vertrag im Senat beraten werden. Für Dienstag, den 29. Mai 2018, soll der Bebauungsplan von der zuständigen Fachdeputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung, Energie und Landwirtschaft beschlossen werden.