Das neue Hulsberg-Viertel

sollte

,

aber

.

Einladung zum Treffen der „Initiative Stadtteilgenossenschaft Neues Hulsberg-Viertel“

am Donnerstag, den 5. Februar 2015 um 19 Uhr, im Bürgerhaus Weserterrassen Liebe Interessierte an einer Stadtteilgenossenschaft, hiermit laden wir Euch zum nächsten Treffen der „Initiative Stadtteilgenossenschaft Neues Hulsberg-Viertel“ ein. Wir treffen uns diesmal im Bürgerhaus Weserterrassen am Osterdeich (was sicher alle von Euch kennen) und hoffen, dass möglichst viele von Euch kommen können. Die wichtigsten Punkte sind ein Bericht zum aktuellen Stand der Diskussion um den Bebauungsplan und zu unseren Bemühungen für den Erhalt des Bettenhauses, ein Vortrag von Mathias Fiedler vom Genossenschaftsverband zu Einzelheiten der Gründung einer Stadtteil-Genossenschaft bzw. einer Projektentwicklungsgenossenschaft (als Vorstufe der Stadtteil-/Wohnungsgenossenschaft) und die Bildung von Arbeitsgruppen (s. Anhang), damit die komplexen notwendigen Aufgaben arbeitsteilig bewältigt werden können. Um 'mal über „den Tellerrand“ zu gucken, planen wir Exkursionen nach Hamburg (evt. auch nach Berlin), um uns dort interessante genossenschaftliche Wohnprojekte anzuschauen, wie z.B. die Gängeviertel-Genossenschaft in Hamburg oder die Spreewald-Genossenschaft in Berlin. Als Nachtrag erhaltet Ihr später noch eine Auswertung der Fragebögen, die wir beim letzten Treffen verteilt hatten. Die große Mehrheit kann sich demnach eine Mitgliedschaft in einer Stadtteilgenossenschaft ebenso vorstellen, wie das Wohnen im „Bettenhaus“. Im Anhang befinden sich die Protokolle der letzten beiden Treffen, die Umbaupläne/Projektskizzen der Architekten(1)und die Themenvorschläge für die Arbeitsgruppen. Weitere Informationen über Termine/Aktuelles zum Prozess der Bürgerbeteiligung für das Neue Hulsberg-Viertel könnt Ihr hier finden: http://hulsberg-genossenschaft.de So, das wär's einmal – wir freuen uns auf Euch! Margot Müller/Peter Bargfrede Top: 1.-->Begrüßung 2. -->Protokoll vom letzten Treffen 3.-->Fragebogen-Auswertung 4.-->Aktueller Stand „Bettenhaus“ 5.-->Vortrag von Mathias Fiedler, ZDK-Hamburg 6.-->Bildung von Arbeitsgruppen 7.-->Entscheidungsfindung/Strukturen 8.-->Exkursionen/Workshops 9.-->Terminplanung  
© Grundstücksentwicklung Klinikum Bremen-Mitte GmbH & Co. KG | Contrescarpe 72 | 28195 Bremen
Impressum